SharpShooter®

Das SharpShooter® Gewebe-Reparatursystem ist eine einfach anzuwendende Methode zur Meniskusrefixation in der "Inside-out Technik". Das Nahtsystem besteht aus einem patentierten Griff, alternativ einem hochbelastbaren 2-0 UHMWPE Faden oder einem
2-0 Faden aus geflochtenem Polyester - jeweils doppelt armiert und mit einer am Ende befestigten dünnen, geraden Nadel mit Trokarspitze - sowie sechs anatomisch geformte Kanülen, mit denen alle Bereiche des Meniskus arthroskopisch erreicht werden.

Das SharpShooter® System wurde ursprünglich für die Fixation des Collagen Meniskus Implantats (CMI®) entwickelt. Aufgrund der speziellen Nahtmethode, die zuverlässig, einfach und schnell anwendbar ist, wurde es jedoch bald zur Norm beim Einsatz bei Meniskusrefixationen.

Je nach Bedarf stehen sechs verschiedenen SharpShooter® Kanülen in Rechts- bzw. Linksausführung zur Verfügung: Rechts und Links Posterior für die Anwendung im hinteren Drittel des Meniskus, Rechts und Links Middle für die Anwendung im mittleren Drittel des Meniskus sowie Rechts und Links Anterior für die Anwendung im vorderen Drittel des Meniskus. Alle SharpShooter® Kanülen sind wiederverwendbar und werden unsteril geliefert.  

Besonderheiten

  • Patentierter Applikationsgriff
  • Einhändige Bedienung
  • Sechs anatomisch geformte 
    Kanülen
  • Einfache Beladung
  • Doppelt armierter Faden

Vorteile

  • Komplette Kontrolle über die Positionierung der Naht
  • Assistenz für die Refixation nicht erforderlich
  • Besserer arthroskopischer Zugang zu allen Bereichen
    des Meniskus
  • Verkürzte Operationsdauer
  • Kostengünstig